• HOME
  • PROFIL
  • AKTUELLES
  • BEWERBER
  • ARBEITGEBER
  • EXISTENZGRÜNDER
  • COACHING
  • TRAINING
  • REFERENZEN
  • KONTAKT
  • IMPRESSUM
  • LOGIN

Bundesregierung startet den neuen Mikrokreditfonds Deutschland


News

(03.11.2014)
Bearbeitungsentgelte für Existenzgründerkredite sind rechtswidrig mehr...

(01.11.2014)
Gründercoaching Deutschland wird bis zum 30.04.2014 verlängert mehr...

(28.05.2013)
Bundesregierung plant Abschaffung des Gründercoaching für Arbeitslose mehr...

(10.01.2013)
Kein Anspruch auf Gründungsförderung für sittenwidriges Geschäftsvorhaben mehr...

(15.05.2012)
Existenzgründer können von neuen Weisungen des Jobcenter Bremen profitieren mehr...

(12.04.2012)
Verpflichtung zur elektronischen Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen mehr...

Die meisten Gründerinnen und Gründer in Deutschland kommen beim Start ihres eigenen Unternehmens mit einem überschaubaren Startkapital von nur wenigen tausend Euro aus. Gerade aber bei Gründungen aus der Arbeitslosigkeit verfügen viele Gründer nicht über die erforderlichen Sicherheiten, die eine Bank für die Vergabe eines Kleinkredites einfordert. Darüber hinaus engagieren sich die meisten Kreditinstitute sowieso gar nicht erst in diesem Marktsegment, da für sie aufgrund des hohen Verwaltungsaufwandes die Höhe des Kreditbetrages nicht lukrativ ist. Das Resultat: viele erfolgversprechende Geschäftsideen können nicht umgesetzt werden.
Der neue Mikrokreditfonds Deutschland sorgt jetzt für Abhilfe.

Das Prinzip der Mikrokreditfonds ist allerdings nicht neu. Es wurde einer breiteren Öffentlichkeit durch die Verleihung des Friedensnobelpreises an den Ökonomen Muhammad Yunus, dem Gründer der Grameen Bank, die ohne "klassische" Sicherheiten Mikrokredite an Menschen in Bangladesch vergibt und damit versucht, die Armut der Bevölkerung zu lindern.

Der Mikrokreditfonds…

  • sichert Kredite von bis zu 20.000 Euro

  • bei einer Laufzeit von bis zu drei Jahren

  • ohne Kredituntergrenze

  • ohne Sicherheiten, wie sie üblicherweise von Banken verlangt werden

  • berücksichtigt besonders Unternehmen mit hoher Ausbildungsbereitschaft

  • verschafft Kredite zu einem Zinssatz von zunächst 7,5 Prozent p.a.

  • ermöglicht eine unbürokratische und schnelle Kreditvergabe (im Regelfall eine Woche nach Antragstellung)

  • wird mit einer Laufzeit zunächst bis 2015 eingerichtet

Die Kreditvergabe erfolgt durch die Bochumer GLS Bank auf Empfehlung von Mikrofinanzieren, aber auf eigene Rechnung. Der Mikrokreditfonds sichert gegenüber der GLS Bank die Kreditausfälle ab. Die Mikrofinanzierer betreuen und beraten die Kreditnehmenden im persönlichen Kontakt und empfehlen der GLS Bank die Kreditvergabe. Weitere Informationen finden Sie hier.



Nachricht aus: Europäischer Sozialfonds für Deutschland